Einsatz 

 für 

 Straßentiere 

Hilfe für ältere Menschen mit Haustier - Jetzt auch im Ruhrgebiet

Auch Tiere sind immer öfter von (Alters-)Armut betroffen. Für immer mehr Senior*innen in Deutschland reicht das wenige Einkommen kaum aus, um sich selbst zu versorgen, von der Versorgung des geliebten Haustieres ganz zu schweigen. 

Doch Haustiere begleiten uns, halten uns auf Trab und sind manchmal auch einfach nur herzerwärmend. Um zahlreichen Halter*innen das Abgeben oder gar Einschläfern ihres Lieblingstiers zu ersparen, starteten wir im Oktober 2020 das Tierarztmobil Bonn. Mit dem umgebauten Krankenwagen haben wir eine besondere Art der Unterstützung geschaffen, welche sich bereits nach wenigen Monaten als äußerst nötig erwiesen hat.

Knapp zwei Jahre später, im September 2022 starten wir daher auch in der Region Bottrop/Essen ein Tierarztmobil. Genauso wie die Kolleginnen in Bonn wird das Tierarztmobil Ruhrgebiet regelmäßig verschiedene Standorte anfahren und behandelt Haustiere bedürftiger Rentner*innen. Es sichert Tierhalter*innen, sowie auch den Tieren selbst ein Stück Lebensqualität.

Das Thema Altersarmut ist ein bundesweites Problem. Mit unserem Projekt wollen wir unsere Unterstützung für mittellose Senior*innen ab 60 Jahren und ihren Haustieren erweitern. Denn auch im Ruhrgebiet gibt es zahlreiche Halter*innen, die aufgrund ihrer geringen Rente den Tierarztbesuch für ihren Liebling nicht leisten können. Wer seine Bedürftigkeit (die in jedem einzelnen Fall geprüft werden muss) nachweisen kann – ein Rentenbescheid reicht dabei nicht – kann nach Terminabsprache viele Leistungen in Anspruch nehmen.

Durchgeführt werden können unter anderem: Kastrationen, einfache OPs und Wundversorgung, Impfungen und Vorsorgeuntersuchungen.

Mit einer Anlaufphase ist das Mobil Mitte September in Bottrop gestartet. Leider können wir bis aus Weiteres nur die Standorte in Bottrop und einen Standort in Essen anfahren, da wir für die Betreuung des Tierarztmobils in Essen noch einen Tierarzt/eine Tierärztin suchen.

 

Unsere Standorte ab Oktober 2022:

Dienstag:
Berliner Platz, Bottrop
8:30 – 17:00 Uhr 

Mittwoch:
Boyer Markt, Bottrop
8:30 – 17:00 Uhr


Montag: 
Dreiringplatz, Essen-Steele          
8:30 – 13:30 Uhr

Diesen Platz fahren wir ab Montag, 05.12.2022, an!

Freitag:
Zentren 60 plus
Messings Garten 4, Essen und Butzweg 5, Essen
9:00 – 13:00 Uhr und 14:00 – 18:00 Uhr

Diese Plätze können wir leider zurzeit nicht anfahren!

 

 

 

Termine vergeben wir unter dieser Telefonnummer:
0178 - 9759034

Bitte beachten Sie:
Sie müssen über 60 Jahre alt sein, um das Angebot nutzen zu können. Tiere von jüngeren Besitzern können wir leider nicht behandeln.

 

 

Wir suchen dringend noch einen weiteren Tierarzt/eine Tierärztin für das Projekt.
Bitte melden Sie sich bei Interesse unter j.vasbender@etn-ev.de

 

 

 

Stellenausschreibungen Tierarztmobil Ruhr (Standort Essen)
Für den Standort in Essen benötigen wir dringend eine(n) weitere(n) Tierarzt/Tierärztin. Hier erhalten Sie nähere Informationen zum Jobangebot
Mehr erfahren >
Pressemitteilung zum Start des Tierarztmobils Ruhr
Mit Grußworten des Oberbürgermeisters von Bottrop und der 1. Bürgermeisterin von Essen wurde das Tierarztmobil Ruhr feierlich eröffnet.
Mehr erfahren >
Das Tierarztmobil in der Presse
Hier gelangen Sie zu unserem Pressespiegel - mit Artikeln zum Tierarztmobil Ruhr und weiteren Projekten und Kampagnen des ETN
Mehr erfahren >

 

Unsere Tierarztmobile Bonn und Ruhrgebiet sind bundesweit einzigartig und beruhen allein auf Ihren Spenden. Bitte helfen Sie uns dabei, auch weiterhin für Mensch und Tier da zu sein. Mit Ihrer Spende.

 

Europäischer Tier- und Naturschutz e. V.
Todtenmann 8 · 53804 Much
Tel +49 (0)2245 6190-0
Fax +49 (0)2245 6190-11
info@etn-ev.de

 

Magazin RespekTIERE

 Zum Newsletter 
 anmelden