Einsatz 

 für 

 Exotische Tiere 

Urlaub ohne Tierleid

Im Urlaub begeben wir uns oft unwillentlich in die Situation, Tierleid zu unterstützen. Freizeitangebote mit exotischen Tierarten sind als Angebote für Touristen insbesondere bei Fernreisen sehr beliebt. Darum möchten wir hier aufklären, denn aufgeklärte Urlauber können sich bewusst entscheiden, tierquälerische Freizeitangebote mit Tieren zu meiden und so Tierleid nicht zu fördern.

Urlaub ohne Tierelend!
Sagen Sie „Nein“ zu Elefantenreiten und Co.! Hier finden Sie Tipps, wie Sie Ihren Urlaub ohne Tierleid gestalten!
Mehr erfahren >
Fototourismus
Auch wer nur sporadisch auf Instagram, Youtube und Co. unterwegs ist, kommt nicht dran vorbei: Fröhliche Urlauber posten Bilder von sich mit Äffchen auf der Schulter, beim Streicheln einer Raubkatze, beim Kamel – oder sogar Elefantenreiten.
Mehr erfahren >
Kein Trekking im Urlaub
Trekking mit Kamelen, Pferden oder Eseln ist eine beliebte Abwechslung im Urlaub. Doch hinter vielen Angeboten steckt Tierleid - deshalb bitte genau hinschauen und im Zweifel lieber darauf verzichten!
Mehr erfahren >
Tiershows
Der Besuch von Stierkämpfen ist für Tierfreunde keine Option, das weiß mittlerweile jeder. Doch wie ist das eigentlich mit anderen „Tiershows“? Ist der Besuch im Zirkus oder einer Delfinshow denn wirklich schlimm ?
Mehr erfahren >
Keine Tiere freikaufen!
Zerschundene Tiere, die Urlauber mit ihren unendliche traurigen Blicken fesseln - die Versuchung ist groß, die armen Kreaturen aus ihrem Elend zu befreien. Doch wer Tiere freikauft, tut leider nichts Gutes...
Mehr erfahren >

 

 

Europäischer Tier- und Naturschutz e. V.
Todtenmann 8 · 53804 Much
Tel +49 (0)2245 6190-0
Fax +49 (0)2245 6190-11
info@etn-ev.de

Spenden Sie auf unser Bankkonto
bei der Kreissparkasse Köln
IBAN: DE22 3705 0299 0007 0070 06
BIC: COKSDE33XXX

Magazin RespekTIERE

Newsletter