Mobil 

 im 

 Einsatz 

Projekt HundeDoc – Für die Tiere in Berlin

Das Berliner Projekt „HundeDoc“ wird von der Stiftung SPI getragen und seit 2005 vom ETN unterstützt. Zu Beginn des Jahres 2000 wurde die Arbeit begonnen und man konzentrierte sich auf die Behandlung von Tieren mittel- und obdachloser Jugendlicher, die überwiegend auf der Straße leben und sozialpädagogisch betreut werden. Dadurch kombiniert das Projekt auf einmalige Weise die Sozialarbeit mit den Jugendlichen und den Tierschutz durch die kostenlose Behandlung ihrer Tiere.

Tierärztin Jeanette Klemmt sucht mit ihrer mobilen Tierarztpraxis regelmäßig Kontaktläden auf, bei denen sich die Jugendlichen aufhalten, und gewährt Beratung, tiermedizinische Grundversorgung sowie Operationen bzw. Kastrationen nach erfolgter Absprache und Terminvergabe. Über das enge Verhältnis zu ihrem Tier werden die Tierhalterinnen und Tierhalter motiviert, Eigenverantwortung für ihre persönlichen und sozialen Belange stärker als bisher wahrzunehmen sowie Beratungsangebote der mit dem Projekt kooperierenden Einrichtungen der Sozialen Arbeit zu nutzen.

Das Angebot von HundeDoc beinhaltet die medizinische Grundversorgung, d.h. Allgemeinuntersuchung, Impfungen, antiparasitäre Behandlungen und Prophylaxe, Beratung bzgl. Ernährung, Haltung, Erziehung, Wundversorgung und auch Kastrationen. Wird weiterführende Diagnostik benötigt, wird an die niedergelassenen Kollegen überwiesen, dort muss dann aber auch regulär gezahlt werden.
Tierärztin Jeanette Klemmt bemüht sich gerade bei den Langzeitpatienten bestmögliche Vorsorge zu betreiben, dazu gehören regelmäßige Kontrollen, Zahngesundheit, Ernährungsberatung, ab einem gewissen Alter auch Laboruntersuchungen. Für ein Gespräch mit den Kunden ist immer Zeit, denn das klärt nicht nur auf, sondern schafft auch Vertrauen - eine wichtige Voraussetzung, um die Jugendlichen und ihre Tiere zu erreichen.

 

Projekt HundeDoc – Ein Bericht aus Berlin
Das Berliner Projekt „HundeDoc“ wird von der Stiftung SPI getragen und seit 2005 vom ETN unterstützt.
Mehr erfahren >
HundeDoc in der Presse
HundeDoc Berlin wird immer wieder in der Presse vorgestellt. Hier finden Sie einen aktuellen Artikel der Zeitschrift Zitty, Berlin mit Hund
Mehr erfahren >

Europäischer Tier- und Naturschutz e. V.
Todtenmann 8 · 53804 Much
Tel +49 (0)2245 6190-0
Fax +49 (0)2245 6190-11
info@etn-ev.de

Spenden Sie auf unser Bankkonto
bei der Kreissparkasse Köln
IBAN: DE22 3705 0299 0007 0070 06
BIC: COKSDE33XXX

Magazin RespekTIERE

Newsletter