Einsatz 

 für Tiere 

 in Katastrophen­­gebieten 

Orkanschäden in Eleni's Shelter

Der deutsche Verein Pfotenhilfe Naxos e.V. unterstützt auf der griechischen Insel Naxos, aber auch auf dem Festland, verschiedene örtliche Tierschutzvereine. Über einen weiteren deutschen Verein „Fellengel in Not“ werden auch Tiere aus Naxos nach Deutschland vermittelt. Einer der unterstützten Vereine ist Eleni's Shelter. Dort finden seit 2018 zahlreiche Hunde und auch einige Katzen ein neues Zuhause, welche zuvor ein leidvolles Straßenleben führten.

Im Mai 2022 wandte sich die Pfotenhilfe Naxos mit einem dringenden Hilferuf an uns, nachdem es am Wochenende 18/19.06.22 einen schweren Sturm gab, der zu erhebliche Schäden an Eleni's Shelter geführt hatte. Durch den Orkan wurden zehn Gehege und deren Dächer zerstört. Insgesamt 170 Hunde waren zu diesem Zeitpunkt in dem Shelter untergebracht, 60 von ihnen waren akut von der Zerstörung betroffen.

Die zerstörten Gehege in dem Shelter, das von der Stadt gepachtet wird, mussten also dringend wieder aufgebaut werden. Da jedoch schon die Futter – und Tierarztkosten für den Verein eine schwer zu stemmende Aufgabe sind, bat Pfotenhilfe Naxos um unsere Unterstützung. Zwar werden regelmäßig Spenden gesammelt, doch ist es momentan aufgrund des Ukraine-Krieges schwieriger als sonst, Spenden zu sammeln.

Da unsere Zusammenarbeit mit der Pfotenhilfe Naxos, wie auch den Partnervereinen, immer reibungslos verlief und die Not der Tiere offensichtlich, unterstützten wir den Verein durch unseren Katastrophenfonds und übernahmen Futter – und Tierarztkosten.

 

Unser Katastrophenfonds, durch den wir in solchen Notlagen schnell und unbürokratisch helfen können, finanziert sich allein durch die Spenden tierlieber Menschen. Bitte unterstützen Sie uns durch Ihre Spende.

 

Europäischer Tier- und Naturschutz e. V.
Todtenmann 8 · 53804 Much
Tel +49 (0)2245 6190-0
Fax +49 (0)2245 6190-11
info@etn-ev.de

 

Magazin RespekTIERE

 Zum Newsletter 
 anmelden