Einsatz 

 für Tiere 

 in Not 

26. Mai 2021

Streunerkatzen - Das Tierleid vor unserer Haustür

Für sein Kastrationsprojekt bittet der ETN um Mithilfe

Die Kittensaison ist im vollen Gange. Allein im Rhein-Sieg-Kreis gibt es schätzungsweise 10.000 halterlose Katzen. Katzen, die irgendwann mal ausgesetzt wurden, weggelaufen sind oder durch ihre Besitzerinnen und Besitzer nicht mehr versorgt wurden und nach und nach verwilderten. Im Frühjahr und Herbst werden so jährlich zahllose weitere Kätzchen in ein Streunerleben geboren. Viele von ihnen sind krank, finden nicht genug Futter und sterben nicht selten qualvoll. 

Im Rahmen des Projekts des ETN werden herrenlose Katzen gefangen, kastriert, gegebenenfalls medizinisch versorgt, gekennzeichnet und wieder in ihrem Revier ausgesetzt. Anschließend wird dafür gesorgt, dass sie dauerhaft mit Futter versorgt werden. Junge Kätzchen werden nach Entwöhnung von der Mutter in ein liebevolles Zuhause vermittelt. Nur so kann das Leid der Streuner nachhaltig beendet werden. 

Seit 2017 gilt im Rhein-Sieg-Kreis die Kastrations-, Kennzeichnungs- und Registrierungspflicht für alle Freigängerkatzen. Besitzerinnen und Besitzern von Freigängerkatzen, die dieser Pflicht nicht nachkommen, droht eine Geldbuße von bis zu 1.000 Euro. Dennoch steigt die Zahl der frei lebenden Katzen weiter an, da bei den vielen Streunerkatzen im Kreis kein Halter ermittelt werden kann.

Wollen Sie den Katzen helfen und die Aktion des ETN unterstützen? Bitte kastrieren und registrieren Sie ihre eigenen Freigängerkatzen und weisen Sie Nachbarn und Freunde auf die Kastrationspflicht hin!

Melden Sie unkastrierte Streunerkatzen beim ETN unter 02245 – 61900 oder info(at)etn-ev.de. Auch praktische Unterstützung, wie das Kontrollieren von Katzenfallen, Tierarztfahrten etc. wird gesucht – der ETN bittet bei Interesse um Ihre Kontaktaufnahme um die Möglichkeiten der Unterstützung zu besprechen. Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

 

Europäischer Tier- und Naturschutz e. V.
Todtenmann 8 · 53804 Much
Tel +49 (0)2245 6190-0
Fax +49 (0)2245 6190-11
info@etn-ev.de

Spenden Sie auf unser Bankkonto
bei der Kreissparkasse Köln
IBAN: DE22 3705 0299 0007 0070 06
BIC: COKSDE33XXX

Magazin RespekTIERE

Newsletter