Einsatz 

 für Tiere 

 in Not 

Hilfe für Menschen und ihre Tiere in Not

Start für das ETN-Tierarztmobil in Bonn

Der Europäische Tier- und Naturschutz e.V. hat in Bonn ein bundesweit einzigartiges Projekt auf die Beine gestellt: Das ETN-Tierarztmobil, in dem Haustiere bedürftiger Senior*innen kostenlos behandelt werden. Einblicke in das Projekt bietet nun ein neuer Film des ETN.

Als Pilotprojekt in Bonn gestartet – vielleicht demnächst auch in anderen Städten unterwegs: Das Tierarztmobil des ETN.

Das Tierarztmobil hilft älteren Menschen, die ihr geliebtes Tier aufgrund einer finanziellen Notlage nicht mehr medizinisch versorgen können. Die erfahrene Tierärztin Dr. Claudia Gomez behandelt die Haustiere bedürftiger Senior*innen an verschiedenen Orten in Bonn, und der ETN übernimmt die Kosten der Behandlungen. Die fahrende Praxis ermöglicht dadurch auch weniger mobilen Tierhalter*innen, ihr Tier behandeln zu lassen. Das Mobil ist in den Stadtteilen Brüser Berg, Auerberg, Mehlem und bald auch in Lannesdorf unterwegs.

Der ETN unterstützt mit dem Tierarztmobil Menschen in Not und sorgt dafür, dass ein geliebtes Haustier nicht aufgrund von Geldnot im Tierheim landen muss. So schließt das Projekt eine große soziale Lücke und sichert sowohl dem Tier als auch dem Menschen mehr Lebensqualität. Das deutschlandweit einzigartige Projekt wurde in enger Abstimmung mit der Stadt Bonn entwickelt, und es wird vom Amt für Soziales und Wohnen unterstützt. „Wer ein Tier bei sich hat, fühlt sich weniger einsam, wird gebraucht und bewegt sich oft mehr. Aber Tiere kosten auch Geld. Deshalb freuen wir uns sehr, ein Projekt wie das Tierarztmobil unterstützen zu dürfen, das auch bei fehlenden finanziellen Mitteln der Seniorinnen und Senioren notwendige tierärztliche Behandlungen und somit ein sorgenfreies Zusammenleben von Mensch und Tier ermöglicht.“, sagt Anja Ramos, Leiterin des Amtes für Soziales und Wohnen der Bundesstadt Bonn.

Keine Pressekonferenz, stattdessen ein Imagefilm

Bedingt durch die Corona-Schutzmaßnahmen konnte eine für Anfang November angesetzte Pressekonferenz zur Eröffnung des Tierarztmobils nicht stattfinden. Um den Projektstart aber trotzdem gebührend zu würdigen und über die Hintergründe des Projektes zu informieren, hat der ETN einen Film über das Tierarztmobil gedreht.

Der Film ist auf der ETN-Homepage zu finden:
www.etn-ev.de/mobil-im-einsatz/film-zum-start-des-tierarztmobils/

Der Film kann in TV-Beiträgen oder auf Webseiten genutzt werden, auf Wunsch senden wir gerne einen Download-Link. 

Pressekontakt:
Europäischer Tier- und Naturschutz e.V.
Julia Vasbender
Todtenmann 8
53804 Much
Telefon: +49 (0)22 45-61 90-18
Fax: +49 (0)22 45-61 90-11
E-Mail: j.vasbender@etn-ev.de
HP : www.etnev.de

 

 

Europäischer Tier- und Naturschutz e. V.
Todtenmann 8 · 53804 Much
Tel +49 (0)2245 6190-0
Fax +49 (0)2245 6190-11
info@etn-ev.de

Spenden Sie auf unser Bankkonto
bei der Kreissparkasse Köln
IBAN: DE22 3705 0299 0007 0070 06
BIC: COKSDE33XXX

Magazin RespekTIERE

Newsletter