Einsatz 

 für Tiere 

 in Not 

Neujahrsempfang beim ETN e.V. – großer Dank an alle EhrenämtlerInnen

Am 12.01.2020 fand auf Hof Huppenhardt in Much der Neujahrsempfang des Europäischen Tier- und Naturschutzvereines statt. Dabei stand der Dank an all die, die sich ehrenamtlich im Verein engagieren, an erster Stelle.

Die Präsidentin des Vereins, Frau Dr. Rita Tondorf dankte im Namen des Vorstands allen, die sich für den ETN einbringen. Gerade die praktische Hilfe auf Hof Huppenhardt ist für den Verein eine große Stütze. Der Hof nimmt Tiere in Notsituationen auf, der Schwerpunkt liegt auf Groß- und Nutztieren. Die Tiere erhalten hier eine Zuflucht aus schlimmen Situationen und werden – wenn möglich – in gute Hände vermittelt. Die EhrenämtlerInnen betreuen "ihre" Tiere und helfen an vielen Stellen den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Einige kommen täglich, andere mehrmals pro Woche oder Monat. Wie es die Zeit erlaubt. Frau Dr. Tondorf betonte, dass der ETN als gemeinnütziger Verein auf Spenden und Mitgliedsbeiträge angewiesen ist und deshalb sehr eng mit den Personalkosten kalkulieren muß. Umso wichtiger ist es, engagierte Menschen zu haben, die sich in ihrer Freitzeit für die Allgmeinheit und hier im speziellen für das Tierwohl einbringen. Sie haben mit dazu beigetragen, daß der Hof in den letzten Jahren mehr Tiere aufnehmen und gleichzeitig vermitteln konnte. Und sie unterstützen sogar bei den vielfältigen Angeboten, die es mittlerweile auf dem Hof gibt, wie z.B. für Kinder und Jugendliche.

Die Geschäftsführerin des Vereins, Frau Dr. Melanie Seiler freute sich, dass die EhremämtlerInnen nicht nur aus dem direkten Umfeld des Hofes kommen, sondern auch von weiter her. So kommen z.B. zwei engagierte Frauen aus Troisdorf bzw. Bergisch Gladbach – und das fast täglich. Und weil die EhrenämtlerInnen nicht wollten, dass Geld für Essen ausgegeben wird, brachten sie das Buffet für den Neujahrempfang selber mit.

Der ETN e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der seinen Sitz auf Hof Huppenhardt in Much hat. Der Verein mit ca. 16.000 Mitglieder unterstützt Tier- und Naturschutzprojekte in Deutschland und Europa. Hof Huppenhardt ist ein Projekt des Vereins.

Der Verein freut sich über alle, die sich ehrenamtlich engagieren möchten. Der Zeitumfang spielt keine Rolle. Wer nicht auf dem Hof mit anpacken will, kann den Verein gerne auch bei anderen Dingen unterstützen. Die Möglichkeiten sind vielfältig. Nähere Infos gibt es in der Geschäftsstelle unter Telefon 02245/6190-0 oder unter info@etn-ev.de.

 

Europäischer Tier- und Naturschutz e. V.
Todtenmann 8 · 53804 Much
Tel +49 (0)2245 6190-0
Fax +49 (0)2245 6190-11
info@etn-ev.de

Spenden Sie auf unser Bankkonto
bei der Kreissparkasse Köln
IBAN: DE22 3705 0299 0007 0070 06
BIC: COKSDE33XXX

Magazin RespekTIERE

Newsletter