Einsatz 

 für Tiere 

 in Katastrophen­­gebieten 

Fellpfötchen e.V.

Bei den Fellpfötchen e.V. handelt es sich um einen relativ jungen Verein, der sich 2019 unter dem Motto gründete "Lieber keine Vermittlung, als eine schlechte Vermittlung". Zu den selbstgesteckten Aufgaben der Tierschützer*innen gehören unter anderem die Tiervermittlung, Versorgung von in Not geratenen Hunden und Katzen, sowie die Aufklärung der Bevölkerung über den Tierschutz und die Entwicklung eben dessen.

Auch die Unterstützung zweier Shelter in Bulgarien (Pazardzik und Silistra) mit 20 Tieren und die Versorgung von Straßenhunden steht momentan auf dem Plan des Vereins. 

Doch momentan können die so entstehenden Kosten nicht alleine gestemmt werden - die Coronakrise zeigt sich auch hier. 
Futterengpässe, dringend notwendige ärztliche Versorgung, die fehlenden Einnahmen durch den Stillstand der Vermittlung: als das belastet den Fellpfötchen e.V. gerade sehr.

Doch durch ihren Antrag auf Hilfe aus unserem Fonds konnten wir ihnen dabei helfen, die Shelter in Rumänien so zu versorgen, dass die Hunde, Welpen und Katzen für einen Monat mit Futter versorgt sind, sowie die dringsten medizinischen Eingriffe hinter sich bringen können.

Wir wünschen den Hunden und Katzen aus Bulgarien und dem Fellpfötchen e.V. alles Gute!

 

Europäischer Tier- und Naturschutz e. V.
Todtenmann 8 · 53804 Much
Tel +49 (0)2245 6190-0
Fax +49 (0)2245 6190-11
info@etn-ev.de

Spenden Sie auf unser Bankkonto
bei der Kreissparkasse Köln
IBAN: DE22 3705 0299 0007 0070 06
BIC: COKSDE33XXX

Magazin RespekTIERE

Newsletter