Einsatz 

 für 

 Straßentiere 

Unser Partner für die Tauben - Der Förderverein Stadttauben Wuppertal e.V.

Tauben sind aus unseren Großstädten nicht wegzudenken, aber für ihren Schutz setzen sich nur wenige Vereine ein. Unser Partner "Förderverein Stadttauben Wuppertal e.V." betreibt in Wuppertal in Zusammenarbeit mit den Stadtwerken ein gezieltes, tierschutzgerechtes Taubenmanagement.

Erfolgsgeschichte in Wuppertal

In Wuppertal nisten die Tauben besonders gerne in den Bahnhöfen oder entlang der Schiene der berühmten Schwebebahn, was die Wuppertaler Stadtwerke, die auch für den Verkehrsbetrieb zuständig sind, nicht unbedingt erfreut. Aus diesem Grund haben sich die Wuppertaler Stadtwerke auch zu einem der federführenden Unterstützer des Stadttaubenprojektes entwickelt.

Seit 2008 werden in Wuppertal Taubenschläge betrieben, in denen die Tiere gefüttert und somit an den Standort gebunden werden. Sie erhalten außerdem Nistmöglichkeiten, so dass die Eier in den Taubenschlägen regelmäßig gegen Kunsteier ausgetauscht werden können und somit weiterer Nachwuchs verhindert wird. Momentan gibt es in Wuppertal drei Taubenschläge, wobei einer vom Tierschutzverein Wuppertal und zwei vom Förderverein Stadttauben Wuppertal e.V. betrieben wird. Insgesamt werden in den Taubenschlägen rund zweitausend Tiere betreut, davon allein achthundert Tiere in den beiden Taubenschlägen des Fördervereins.

Da sich einer der Taubenschläge (im Stadtteil Oberbarmen) als zu klein erwies, und mehrere Hundert weitere Tiere auf den umliegenden Gebäuden auf ihren “Einzug“ in den Taubenschlag warteten, wurde der Taubenschlag mit finanzieller Unterstützung des ETN e.V. erweitert werden. Der Anbau bietet nun zusätzlichen Platz für rund zweihundert Tiere.

Die Zusammenarbeit der Stadt Wuppertal mit dem Förderverein Stadttauben Wuppertal e.V. ist vorbildlich und dringend zur Nachahmung empfohlen. Der Taubenschlag in Oberbarmen wurde beispielsweise von den Stadtwerken Wuppertal gesponsert, und seit Oktober 2014 bezahlt die Stadt einen fest angestellten Taubenwart, der den vom Förderverein betriebenen Taubenschlag im alten Rathaus der Stadt säubert und die Tauben pflegt und betreut.

So könnte der Förderverein in Kooperation mit der Stadt seit Bestehen der Taubenschläge Tausende Eier austauschen und somit den Taubenbestand in den betreuten Stadtteilen relativ konstant halten. Einziges Problem ist hier die stete Zuwanderung von Brieftauben. Die Leistung des Vereins ist umso bemerkenswerter, wenn man bedenkt, dass der ‚Förderverein Stadttauben Wuppertal e.V.‘ nur aus acht Personen besteht und von den Wuppertaler Bürgern kaum Spenden erhält.

Mehr Infos zum Verein finden Sie auf unserer Partnerseite.

 

10 Jahre Taubenhäuser Wuppertal
Seit 2012 bestehen die Taubenhäuser Wuppertal, welche vom FV Stadttauben Wuppertal eV für ihr Projekt genutzt werden. Wir gratulieren zum Jubiläum!
Mehr erfahren >
Erneuerungen der Taubenhäuser
Der Verein unterstützt mit seiner Arbeit seit Jahren durch Taubenhäuser die Tauben der Stadt Wuppertal. Das bringt Vorteile für Mensch und Tier. Doch jahrelange Benutzung der Taubenhäuser hinterlassen Spuren.
Mehr erfahren >
Taubenhausbetrieb Update November 2020
Corona wütet zwar weiterhin, aber der Taubenhausbetrieb von Stadttauben Wuppertal kümmert sich weiterhin liebevoll und konsequent um Stadttaben.
Mehr erfahren >
Unterstützung der Stadttauben Wuppertal 2020
Schon lange unterstützen und verfolgen wir die Stadttauben Wuppertal. Als sie sich also 2020 bei uns meldeten, zögerten wir nicht lang, ihnen zu helfen.
Mehr erfahren >
Taubenhausbetrieb in Wuppertal läuft trotz Corona weiter
Auch, wenn die Corona-Pandemie uns alle zum Umdenken zwingt, geht die Hilfe aller Tierschützer weiter. Ein Update von unserem Partnerverein, den Stadttauben Wuppertal.
Mehr erfahren >

 

 

Europäischer Tier- und Naturschutz e. V.
Todtenmann 8 · 53804 Much
Tel +49 (0)2245 6190-0
Fax +49 (0)2245 6190-11
info@etn-ev.de

 

Magazin RespekTIERE