Einsatz 

 für Tiere 

 in Katastrophen­­gebieten 

Futterhilfe für "Frieden für Pfoten" - "SCARS" in Athen

Der Verein „Frieden für Pfoten - Peace for Paws e.V.“ unterstützt zahlreiche Tierschutzprojekte. Eins davon befindet sich in Athen, Griechenland, und nennt sich „Second Chance Animal Rescue Society“, kurz „SCARS“.

Im Rahmen dieses Projekts kümmern sich Freiwillige in insgesamt 16 Pflegestellen um ca. 150 kranke oder verletzte Hunde und Katzen. Außerdem kümmern sich die Mitglieder des Projekts um über 1.000 heimatlose Straßentiere und füttern und versorgen sie. Auch Kastrationen werden durchgeführt, was zu einer langfristigen und tierfreundlichen Rückbildung von Streunerkolonien führt – und damit auch zu einem besseren Leben für viele Tiere und Menschen.

Auch dieser Verein hatte leider, wie so viele andere, Probleme bei der Finanzierung von Tierarztkosten, Medikamenten und Tierfutter, denn vor allem während der Corona-Krise blieben viele Einnahmen aus. Normalerweise erhält der Verein nicht nur eine größere Summe an Spenden, sondern veranstaltet auch sowohl einen Weihnachts- als auch einen Osterbasar als Einnahmequelle, die wegen der Corona-Regeln nicht wie gewohnt stattfinden konnten.

Kurzum, das Geld für die Versorgung der Tiere fehlte. SCARS nahm an einem Spenden-Marathon teil, der es den Tierschützern ermöglichte, für einen Teil des benötigten Spezialfutters zu sorgen. Doch auch diese Vorräte neigten sich schnell dem Ende zu. Damit alle Tiere versorgt werden könnten, musste also finanzielle Hilfe her.

Schließlich wandte sich Frieden für Pfoten an uns für Hilfe. Wir hatten 2017 schon mehrfach Kontakt mit dem Verein, kannten ihn also und erklärten uns daher sofort bereit, die Kosten für eine große Futtermenge zu übernehmen. Denn es ist wichtig, kleinere Vereine zu fördern, die durch Corona Unterstützung beim Überbrücken von schlechten Phasen brauchen.

Damit es uns auch weiterhin möglich ist, Vereinen zu helfen, die durch Corona weniger Spenden erhalten und damit mehr Tiere retten und versorgen können, sind wir auf Ihre Spende angwiesen. Wenn Sie den Tieren in Deutschland und international helfen möchten, können Sie hier spenden.

 

Europäischer Tier- und Naturschutz e. V.
Todtenmann 8 · 53804 Much
Tel +49 (0)2245 6190-0
Fax +49 (0)2245 6190-11
info@etn-ev.de

 

Magazin RespekTIERE

 Zum Newsletter 
 anmelden